Neues will kommen auf Gut Hötzing!

Im Jahr 1003 findet das Gut erstmals urkundliche Erwähnung. Das Gut Hötzing, das über Jahrhunderte wie ein eigenes Dorf war, atmet eine tausendjährige Geschichte. Wer in den Aufzeichnungen blättert oder das Schloss betritt, kommt in Berührung mit der Erinnerung, die in den Steinen, den Bäumen, dem Boden, den Gebäuden geradezu greifbar ist.

Die Würde der Geschichte und eine neue Aufgabe für heute

Das historische Schloss Hötzing in der Abendsonne. – Foto: Christian Heitzer-Balej

Die Familie von Theresa und Jens Stangl hat hier eine große und großartige Aufgabe übernommen, indem sie diesem Gut neues Leben und einen neuen Geist einhaucht. Sie ehrt die Geschichte dieses Ortes und frägt gleichzeitig nach dem, was hier und jetzt für das Gut und die Menschen dran sein könnte.

Neben der Tatsache, dass sie hier selbst leben und nun das Gutshaus (eh. Verwalterhaus) bezogen haben, machen sie das Gut auch zugänglich für andere Menschen. So ist hier ein wundervoller Ort entstanden, um Hochzeit zu feiern und andere Anlässe privater oder geschäftlicher Art. Die Würde des Guts und die historische Pracht der Bäume und Gebäude laden geradezu ein, das Leben zu feiern.

Neues will kommen auf Gut Hötzing

Und noch etwas will kommen auf das Gut: Seminare für ein gutes Leben. Noch vor Ostern starten wir, Nicole Balej und Christian Heitzer-Balej, von cordat herzensbildung unsere ersten „Yin Yoga Kurse“. Nach Ostern wird es dann „Aktive Montage“, „Freitags-Workshops“ und „Retreats“ hier geben. Wir freuen uns sehr darauf!

Aktiver Montag

Rund um das Gut laden die prächtige Natur und Bäume wie Zeitzeugen zum achtsamen Gehen ein. – Foto: Christian Heitzer-Balej

Mit dem Angebot „Aktiver Montag“ eröffnen wir ab 26. April an jedem Montag bis zu den Sommerferien (ausgenommen die Montage in den Pfingstferien) die Möglichkeit, aktiv in die Woche zu starten: mit einem aktiven Meditationsangebot – je nach Wetter draußen im Freien oder im Seminarraum in der Wagenremise – und einem anschließenden „aktiven Frühstück“ mit selbstgebackenen Köstlichkeiten in Bio-Qualität.

Yin Yoga Kurse

Immer 4 x Donnerstags von 19.00 – 21.30 Uhr gibt es schon ab dieser Woche Yin Yoga im Seminarraum der Wagenremise.

Yin Yoga wird hauptsächlich im Liegen und Sitzen geübt. – Foto: Theresa Stangl

Yin-Yoga-Praxis ist von Ruhe und Entschleunigung geprägt. Es stehen ruhge und sehr langsame Körperübungen im Mittelpunkte, die meist im Siten oder Liegen durchgeführt werden.  Durch das ruhige und lange Halten der Übungen werden sehr tiefliegende Gewebe und Körperbereiche angesprochen. Blockaden, Verspannungen und Verkürzungen am Bindegewebe, an Bänderen und Gelenken können sich lösen. Beim Yin Yoga geht es vor allem um die Erhöhung der Flexibilität im Körper sowie den Abbau von Spannungen und Stress in Körper und Geist.

Kurs 1: 17. März bis 7. April | Kurs 2: 5. Mai bis 25. Mai | Kurs 3: 23. Juni bis 21. Juli

Freitags-Workshops

Yin Yoga und Meditation mit Nicki und Christian. Für kraftvolle und geerdete Begegnungen und Beziehungen mit und zu anderen ist es wichtig und nährend, sich immer wieder Zeiten einzuräumen, in denen wir mit uns selbst in Kontakt kommen: mit unserem Körper, mit unseren Gefühlen, mit unseren Gedanken. Dafür brauchen wir Zeit und Raum, um nach innen zu lauschen. Dieses Ankommen bei sich selbst und die Begegnung mit dem eigenen Körper, den Gefühlen und Gedanken steht im Mittelpunkt der Freitags-Workshops, die einmal im Monat stattfinden.

Yin Yoga und Meditation stehen im Mittelpunkt der Freitags-Workshops. – Foto: Theresa Stangl

Termine: 22. April, 20. Mai, 10. Juni und 22. Juli jeweils von 15 Uhr bis 17:30 Uhr

Retreats / Auszeiten

Dem Herzen lauschen: Eine ganz besondere Auszeit auf Gut Hötzing mit Achtsamkeitsübungen, Meditation, Zeit in der Natur und viel Muße. Frühjahr: 14. – 16. Juni 2022; Herbst: 3. – 5. Oktober 2022.

Hier kann man ganz heim zu sich selbst kommen. Das Tun loslassen und einmal nur SEIN und Verbundenheit erleben – mit sich selbst und mit anderen zusammen.

Elemente: schlichte Körperübungen, achtsames Gehen, Meditation, Stille, bewusste Pausen, kraftvolle Rituale, Zeit in der Natur und am Lagerfeuer, Austausch in der Gruppe

Beginn am 1. Tag um 17 Uhr und Ende am letzten Tag um 13 Uhr.

Auch für kraftvolle Übungen aus dem Yoga ist bei den Retreats Raum. – Foto: Theresa Stangl

Für alle Angebote gilt: Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Für eine Teilnahme bitten wir um Anmeldung / Buchung online unter www.cordat-shop.de bzw. per Email!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s